Uli Spalthoffs Grabbelkiste

Kommen'se rein, hier können'se rausgucken!

In memoriam Zofia Pohorecka

Apr 18, 12:32 vorm. in

Zofia Pohorecka

Zofia starb Ende Dezember 2004 in hohem Alter in Oswiecim, Polen. Als junge Frau von 20 Jahren wurde sie ins Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau verschleppt, dessen Grauen sie bis zum Todesmarsch am Kriegsende ausgesetzt war. In Zofia’s letzten Lebensjahren hatten meine Frau Brigitte Volz und ich das Glück ihrer Bekanntschaft.

Zofia hat vielen jungen Menschen aus Deutschland in intensiven Gesprächen das Leben und Sterben im Lager geschildert und ihnen geholfen, ihren persönlichen Lebensweg angesichts dieser kollektiven Vergangenheit zu gehen.

Eindrücke aus einem Gespräch mit Zofia (nicht von mir selbst)

Pohorecka, Zofia: I will never be capable of expressing my gratitude… / Zofia Pohorecka
[In:] Pro Memoria ; (2002) 16, S.72-74

Pohorecka, Zofia: What you are is more important than what you have / Zofia Pohorecka
[In:] Pro Memoria ; (2001) 15, S.19-20

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen

Vorheriger Artikel:
Nächster: